LogoDas Musik-, Theaterkollektiv Initiative X Tage wurde 2011 in Berlin von Änne-Marthe Kühn und Thomas Fabian Eder gegründet und bildet als Zusammenschluss von Ko-Aktivist*innen ein offenes Netzwerk, zu dem stets neue Experten und Künstler*innen unterschiedlichster Disziplinen stoßen.
Mit der Alternate Reality Opera „X Tage bis zum Wunder“ befragten wir 2012 das Internet nach seiner Privatsphäre; mit „Monument X“ wurde 2014 die funktionierende menschliche Beziehung einer Wahrscheinlichkeitsprüfung unterzogen, bevor die Performancereihe „Porno & Piano“ seit 2015 den Sex zur öffentlichen Angelegenheit erklärt. Nun gehen wir mit „Stimmen nach dem Bauch #regrettingmotherhood“ der Mutterrolle an den Kragen, forschen und demonstrieren für einen offenen Umgang mit allen Seiten der Mutterschaft.